Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen (m/w/d)

Um eine Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann im Gesundheitswesen absolvieren zu können benötigt man mindestens einen Realschulabschluss oder einen gleichwertigen anerkannten Bildungsabschluss. Hat man dies nicht ist eine dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung notwendig.

Wichtig sind gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie Empathiefähigkeit und ein gutes Zahlenverständnis.
Ein Führungszeugnis wird erwartet.

Deine Aufgaben:

  • Zusammenarbeit mit Pflegepersonal, Kostenträgern, Bewohnern und Angehörigen mit entsprechender Information über den Heimbetrieb sowie gesetzliche Grundlagen u.ä.
  • tägliche Erfassung der Abwesenheiten, der Nebenkosten sowie die Abrechnung der verschiedenen Leistungen.
  • Erstellung, Aktualisierung, Vervollständigung und Archivierung der Personal- und Bewohnerakten
  • Kassenbuchführung der Handkasse
  • Postbearbeitung, Schriftwechsel, Büromaterialbedarfsermittlung und Erhaltung der Wirtschaftlichkeit.

Unser Angebot:

Am Anfang der Ausbildung erhält jeder Auszubildende eine Ausbildungsmappe in welcher das Unternehmen vorgestellt wird und die wichtigsten Ansprechpartner, Telefonnummern und Adressen benannt sind.
Jedem Auszubildenden wird ein Mentor zur Seite gestellt an den er sich in allen Anliegen wenden kann.
Während der praktischen Ausbildung erfolgen verschiedene Weiterbildungen an denen die Auszubildenden teilnehmen werden.
Ein Praktikum im häuslichen Pflegedienst.
Unsere Einrichtungen sind bestrebt die Auszubildenden nach bestehen ihrer Prüfung zu übernehmen.
Bei einem guten Notendurchschnitt, werden im 2. Ausbildungsjahr die Kosten für einen Führerschein übernommen.